Lange Zeit galt Silber in der Wahrnehmung vieler Anleger als „Ersatz“ oder Ergänzung für Gold. Somit stellte sich für viele auch die Frage nach der besseren Wahl. Wer sich jedoch heute für Silber entscheidet, setzt auf einen potenzialstarken Allrounder mit einem ganz eigenen Profil.

mehr lesen

In Deutschland werden rund 1,3 Milliarden Tonnen Rohstoffe jährlich verbaut. Das sind riesige Materialbestände, die ein enormes Potenzial zur Gewinnung von Sekundärrohstoffen bieten. Rohstoffe und Edelmetalle werden knapper. Daher ist es als eine positive Entwicklung zu sehen, dass zunehmend auf erneuerbare Ressourcen zurückgegriffen wird. Wie kann das sogenannte Urban Mining dazu beitragen?

mehr lesen

Die Vorliebe der Deutschen für Lebensversicherungen ist legendär. Was vor der Finanzkrise des Jahres 2008 noch harmlos als deutsche Marotte belächelt wurde, hat sich in den Zeiten der Eurolandschuldenkrise mit ihrem anhaltenden Niedrigzins aber zum wachsenden Problem entwickelt, dass empfindliche, existenzielle Konsequenzen haben könnte. Anleger, die auf Sachwerte setzen, können deutlich ruhiger schlafen.

mehr lesen

Stellen Sie sich selber einmal die Frage: „Was ist Ihnen Silber wert und welches Wissen besitzen Sie über diesen Rohstoff “. Dies ist eine berechtigte Frage, denn wie immer zelebriert, dürfen Sie Silber gegenüber Gold sowie anderen Rohstoffen und Seltenen Erden nicht unterschätzen. Wieso und warum werde ich Ihnen auf einfachen Wege erklären.

mehr lesen

Fast 188 Tonnen Gold haben die Deutschen im vergangenen Jahr gekauft. Diese Zahl geht aus einer Sonderstudie der World Gold Council zum deutschen Goldmarkt hervor. Die Wissenschaftler bestätigten damit die rasante Entwicklung der Goldnachfrage in der Bundesrepublik.

mehr lesen

Wer sich mit Gold schmückt, schmückt sich mit einem Stück Universum – zumindest, wenn es nach dem US-amerikanischen Harvard-Smithsonian-Zentrum für Astrophysik geht. Jüngsten Forschungsergebnissen zufolge soll es sich bei dem kostbaren Edelmetall nämlich nicht wie lange angenommen um eine irdische Materie, sondern um ein astrologisches Produkt aus der Kollision von Neutronensternen handeln.

mehr lesen

Wer den Edelmetallmarkt in den letzten Monaten verfolgt hat, dürfte eine spannende Entwicklung bemerkt haben: Der Preis für Palladium ist kontinuierlich gestiegen. Ende September lag er zum ersten Mal seit über 15 Jahren höher als der von Platin. Auslöser für den enormen Kursanstieg ist die hohe Nachfrage aus der Industrie. Ihr steht ein knappes Angebot gegenüber.

mehr lesen

Das Verfahren des Phytomining verspricht eine große Vereinfachung der Edelmetallgewinnung. Mittels hochleistungsfähiger, metallfressender Pflanzen wie der Hallerschen Schaumkresse könnten in Zukunft viele Probleme wie Rohstoffknappheit oder Umweltverschmutzung behoben werden. Doch der Weg ins Glück ist beschwerlich.

mehr lesen

Deutschlands Goldreserven sind wieder zurück! Nein, eigentlich stimmt es gar nicht. Die Goldreserven sind nicht wieder da, sie haben das Land bisher nie gesehen.

mehr lesen

Der Schweizer Börsenexperte Marc Faber rät Ihnen dazu, einen Teil Ihres Vermögens in physischem Gold anzulegen. Seine ökonomischen Argumente für Geldanlagen in Gold sind im Kern nicht neu und werden von vielen Experten geteilt.

mehr lesen

Weil zwei Männer Staub gestohlen haben, wurden sie nun vom Landgericht Kassel zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren bzw. zwölf Monaten auf Bewährung verurteilt – vorausgesetzt sie ersetzen einen Großteil des Wertes des gestohlenen Staubes: Rund 200.000 €.

mehr lesen

Dass Gold als Heilmittel eingesetzt werden kann, wussten Sie vielleicht, wenn Sie Hundehalter sind. Im tiermedizinischen Bereich wird Gold nämlich seit geraumer Zeit gegen schmerzhafte Arthrosen eingesetzt. Doch dass Gold auch in der Humanmedizin zur Heilung von Krebs genutzt werden kann, ist eine neue Erkenntnis der Universitäten von Edinburgh und Zaragoza.

mehr lesen