Mit Strom betriebene Elektroautos haben den Sprung aus der Nische ins Rampenlicht geschafft. Könnte Solarautos eine ähnliche Entwicklung bevorstehen? Möglich ist das. Aber egal, wie genau die Zukunft der E-Mobilität auch aussehen mag. Mit einem geschickten Investment in Technologiemetalle und Seltene Erden ist Ihr Depot für jedes Szenario gut aufgestellt. 

mehr lesen

Gold-Investoren haben in der Regel ein Hauptanliegen: Sie wollen ihr Geld vor Inflationsverlusten schützen. Damit dieser Plan langfristig aufgeht, brauchen sie beim Investment vor allem eines: Gelassenheit. Im Folgenden gebe ich Ihnen vier Tipps an die Hand, die Ihnen dabei helfen, auch bei Kursrückgängen die Nerven zu behalten. 

mehr lesen

Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft. Ohne ihn scheint die Energiewende undenkbar. Und der Ausbau von Elektrolyseanlagen zur Wasserstofferzeugung schreitet voran, wie ein neues Großprojekt zeigt. Warum das für Platin-Anleger eine sehr gute Nachricht ist, zeige ich Ihnen in diesem Beitrag. 

mehr lesen

Explodierte Energie- und Lebensmittelpreise haben die Inflation vom Nischen- zum Top-Thema gemacht. Angesichts von Katastrophen wie Pandemie und Krieg ist ein wesentlicher Preistreiber allerdings in den Hintergrund der Betrachtung gerückt: die sogenannte „grüne Inflation“. Dabei dürfte gerade diese langfristig erhebliche Auswirkungen auf die Preisentwicklung haben. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, was hinter dem Schlagwort steckt – und wie Sie als Anleger von der grünen Inflation sogar profitieren können. 

mehr lesen

Asteroiden enthalten unvorstellbare Mengen kritischer Rohstoffe wie Seltene Erden. Ein Schatz, der in absehbarer Zukunft geborgen werden könnte? In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, was hinter dem Konzept des Asteroidenbergbaus steckt – und ob das sogenannte Space Mining das irdische Rohstoffproblem endgültig lösen könnte.

mehr lesen

Die Inflation treibt Anleger in Sachwerte – auch Rohstoffe. Größere Rohstoff-Vermögen bewahren Sie aber am besten abseits der eigenen vier Wände auf. Warum eine professionelle Lagerung von Gold und Co. gleich in mehrfacher Hinsicht empfehlenswert ist.

mehr lesen

Der Ukraine-Krieg hat Europa und Deutschland vor Augen geführt, welche fatalen Konsequenzen die starke Gas- und Ölabhängigkeit von Russland hat. In diesem Beitrag beleuchte ich, warum uns bei Seltenen Erden ähnliches drohen könnte. Denn auch hier ist Europa extrem abhängig – von China. 

mehr lesen

Seine starken magnetischen Eigenschaften machen Neodym heiß begehrt. Das Metall der Seltenen Erden wird auch in der Medizin immer wieder eingesetzt – und ermöglichte jüngst einen echten Durchbruch bei der Behebung von Fehlbildungen der Speiseröhren bei Neugeborenen. In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Neodym den medizinischen Fortschritt vorantreibt. 

mehr lesen

Die Kernfusion verspricht die Energieprobleme der Menschheit auf einen Schlag zu lösen. An der Zukunftstechnologie wird schon seit längerem intensiv geforscht. Nun könnte in absehbarer Zeit ein Durchbruch bei der Entwicklung kompakter Reaktoren bevorstehen – insbesondere dank Seltenen Erden. 

mehr lesen

2021 war das Jahr der Goldmünzen. Seit Jahrzehnten wurden nicht mehr so viele Anlagemünzen verkauft. Allen voran der Krügerrand, die beliebteste Goldmünze der Deutschen, konnte Absatzrekorde feiern. Aus gutem Grund, wie ich in diesem Beitrag erläutern werde. 

mehr lesen

Mit der China Rare Earth Group hat China jüngst einen neuen Rohstoffgiganten geformt – und damit die staatliche Kontrolle über die Produktion Seltener Erden noch weiter gesteigert. Was das politisch und wirtschaftlich bedeutet und wie Anleger hiervon profitieren könnten, beleuchte ich in diesem Beitrag. 

mehr lesen

Mikroben, die Seltene Erden schürfen? Klingt nach Science-Fiction, ist aber schon seit einigen Jahren möglich. Taugt die Technologie, um die heißbegehrten Rohstoffe schneller verfügbar zu machen – und die Abhängigkeit von China zu reduzieren? 

mehr lesen