Sie sind nicht sicher, in welche Sachwerte Sie investieren sollen? Oder wann der richtige Zeitpunkt für eine Investition gekommen ist? Vielleicht hilft Ihnen ein Leserbrief weiter, den wir am 23. April erhielten:

Sehr geehrter Herr Mähner,

gestern habe ich einen Artikel mit dem Titel „PLATIN – Die Schrecksekunde“ entdeckt. Da ich seit einigen Wochen regelmäßig Platin bespare, konnte ich nicht anders – ich musste diesen Artikel lesen. Bereits in der Einleitung hieß es: „Im gestrigen Handel kam Platin kurzzeitig stark unter Druck und fiel bis an den Support von 711 USD…“

Doch statt Angst löste dieser Artikel bei mir eher Wohlbehagen und das gute Gefühl aus, alles richtig gemacht zu haben.

Ich befasse mich nun schon über 40 Jahre intensiv mit Geldanlagen und habe während dieser Zeit etliche Kurseinbrüche erlebt.

Auch wenn ich immer wieder mal Geld verloren habe (zumindest auf dem Papier), so haben mich drei Regeln vor großem Stress bewahrt. Ich habe

  • nie alles auf eine Karte gesetzt
  • nicht in die Märkte investiert, die im Rampenlicht gestanden haben
  • nicht spekuliert, sondern langfristig investiert.

So habe ich bereits mit dem regelmäßigen Kauf von Gold begonnen, als sich kaum jemand dafür interessierte. Mal ging es ein paar Dollar rauf, mal ein paar Dollar runter. Im Laufe der Jahre habe ich etliche Barren zusammengekauft und mich einige Jahre später, als die große Aufwärtsbewegung einsetze, über schöne Gewinne gefreut.

Ähnliches könnte sich nun beim Platin wiederholen. Wer langfristig investiert, den stört es nicht, wenn der Preis fällt. Im Gegenteil, ich freue mich, wenn ich preiswert einkaufen kann.

Bei der Gelegenheit möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für die fundierte Beratung bedanken. So bequem wie im Sachwertdepot habe ich noch nie in Edelmetalle investiert.

Bewahren Sie Ihren Optimismus

Ihr …

 

Marko Mähner (Geschäftsführer der GranValora GmbH & Co. KG):

Solche Zuschriften sind für mich etwas ganz Besonderes. Nicht, weil sie unsere Arbeit bzw. unser Produkt loben. Nein, solche Zeilen sind etwas Besonderes, weil sie etwas sehr Wertvolles preisgeben: Erfahrung!

Diese Zuschrift zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, sein Ziel zu kennen. Wer spekulieren möchte, sollte das über geeignete Derivate tun. Wer jedoch sein Vermögen sicher und stressfrei aufbauen möchte, ist mit dem Sachwertdepot garantiert besser bedient. Das gilt ganz besonders im Hinblick auf die Sicherheit.