Stellen Sie sich selber einmal die Frage: „Was ist Ihnen Silber wert und welches Wissen besitzen Sie über diesen Rohstoff “. Dies ist eine berechtigte Frage, denn wie immer zelebriert, dürfen Sie Silber gegenüber Gold sowie anderen Rohstoffen und Seltenen Erden nicht unterschätzen. Wieso und warum werde ich Ihnen auf einfachen Wege erklären.

gold

Was ist Silber und wo wird es überall verwendet:

Silber ist ein Übergangsmetall (siehe Periodensystem) und wird aus Silber-, Kupfer-, Zink- oder Bleierz gewonnen. Die Hauptabbaugebiete sind dabei Russland, Polen, Chile, Australien, Mexiko und Peru.

Silber hat über 150 Anwendungsbereiche in Industrie und Wirtschaft sowie in der Medizin. Man findet es nicht nur in alltäglichen Dingen wie: Elektronik, Musikinstrumente oder Schmuck, Nein, unter anderem wird dieser Rohstoff bei Prothesen, in Desinfektionsmitteln und Wundauflagen angewandt. Und dies entspricht lediglich einen Bruchteil der Anwendungsbereiche.

Fördermengen nach Ländern von 2000- 2015 in Tonnen

Quelle: Marcus Hertel (2017)

Warum also lieber Silber anstatt Gold oder Bitcoins

Kommen wir nun zu eigentlichen Thema: Warum möchte ich Sie davon überzeugen, dass wenn Sie Investitionen in Rohstoffe tätigen primär Silber mit berücksichtigen sollten.
Da wir durch die Anleihen Käufe der Zentralbanken eine hohe Bilanzsummen Ansammlung an den Märkten erfahren, die der Weltwirtschaft zugutekommen, haben wir dadurch natürlich eine höhere Produktionsleistung der Industrie.

Was schlussfolgern wir also daraus? 

Die Nachfrage nach Silber steigt stetig, daraus ergibt sich eine höhere Förderleistung der Förderstaaten(siehe Diagramm  oben). Nichtsdestotrotz herrscht ein Silber Defizit am Markt. Die Industrie benötigt mehr Silber als abgebaut wird oder regeneriert werden kann, aus Elektroschrott.

Sie werden sich jetzt bestimmt Fragen: Warum erhöht die Industrie nicht die Förderleistung oder regeneriert mehr aus Altmetall?

Diese Frage ist relativ einfach zu beantworten:

  1. Die Regeneration von Edelmetallen aus Elektroschrott ist sehr aufwendig und teuer. Des Weiteren belastet die Separation von Rohstoffen aus diesen die Umwelt sehr.
  2. Ein Überangebot, sollte man die Förderung exorbitant steigern, würde dazu führen, dass die sowieso schon sehr kostspielige Schürfung noch unrentabler wird, da dies früher oder später den Marktwert des Silbers drücken würde
  3. Des Weiteren ist eine Verknappung für uns Anleger sehr lukrativ, wenn man mal daran denkt, dass die Industrie und Wirtschaft darauf angewiesen ist, und sollte es zu einer Senkung des Bedarfes kommen der verarbeiteten Industrie, wird der Silberpreis nicht so enorm von einem Wertverfall betroffen sein, da es ja zum Werteerhalt dient.

Mengen in Tonnen 2015

Quelle: Marcus Hertel (2017)

Bitcoins haben ausgedient, Gold ist nur bedingt als Wertanlage geeignet!

Wie von vielen angepriesen hat die Regeneration von Bitcoins keine Endlichkeit, sie ist unendlich. Denn Sie müssen immer bedenken, dass diese fiktiv auf Netzwerken und Servern entstehen und ein Virtuelles Zahlungsmittel darstellen. Und wie alles was  fiktiv ist, kann man auch diese Krypto Währungen ins unendliche generieren. Des Weiteren ist solch eine erdachte Währung sehr anfällig, gerade durch Regulierungen und Sanktionierung des Staats, wie jüngst in China gesehen. Damit ist der Markt sehr volatil und gerade für Laien sehr ungeeignet. Kommen wir nun zum Thema Gold. Gold ist zwar eine Krisen sichere Währung, hat aber in der Industrie gegenüber Silber keine größere Bedeutung. Gold findet in ca. 40 Bereichen seine Anwendung, die Schmuckherstellung wurde hierbei schon berücksichtigt. Es heißt immer, Silber ist der kleine Bruder von Gold, sollte es aber mal zu einer Rezession kommen, wird Silber den höheren Stellenwert gegenüber Gold einnehmen, da es eben  in über 150 Bereichen seine Anwendung findet. Was Sie noch beachten sollten, ist dass Gold einen fiktiven Wert besitzt, soll heißen dass es über Jahrhunderte durch sein Aussehen an Wert gewonnen hat, der Mensch sieht Gold als etwas sehr Schönes, dies gerechtfertigt aber nicht den momentanen Preis.

Autor: Marcus Hertel

Dieser Artikel wurde von dem Gastautor Marcus Hertel verfasst und gibt nicht die Meinung von GranValora wieder.

War dieser Artikel von Marcus Hertel für Sie informativ?

Loading ... Loading ...

Sie möchten immer gut informiert bleiben?

Dann sichern Sie sich jetzt weitere aktuelle Informationen zu wirtschaftlichen Entwicklungen, clevere Spartipps und viel Wissenswertes mit unserer exklusiven Kundeninformation. Registrieren Sie sich jetzt mit Ihrer E-Mail-Adresse.